Fairy-Box – oder wie der erste Eindruck täuschen kann ;-)

Fairy-Box – oder wie der erste Eindruck täuschen kann ;-)

Hallöchen, ihr Lieben :)

Es ist wieder soweit, ich schreibe wieder auf Deutsch ;)  Bitte seid nicht allzu streng mit mir, als Französin ist es gar nicht so einfach auf Deutsch zu schreiben ;)

Heute möchte ich euch eine ganz neue Box vorstellen: Fairy-Box heißt sie und steht unter dem Motto “schuldlos schön”.  In dieser Box sollen dekorative und pflegende Produkte enthalten sein, die nicht an Tieren getestet wurden und größtenteils sogar vegan sind. Ich fand dieses Konzept sehr interessant und bestellte natürlich sehr gerne meine erste “schuldlos schöne” Box :)

Nach einem schwierigen Start (Probleme bei der Anmeldung, Verspätung bei der Lieferung, usw.),  habe ich nun ENDLICH die allererste Fairy-Box erhalten!!! Natürlich war ich seeeeeehr ungeduldig und die Vorfreude auf diese Box war schon ziemlich groß :) . Ich wollte unbedingt wissen, was eine Box, die ein solch großartiges Kozept verfolgt, zu bieten hat :-D

Und taaaadaaaaa, hier ist sie:

(Ich möchte darauf hinweisen, dass im ersten Teil dieses Beitrags mein erster Eindruck zu den Produkten und zur Box beschrieben wird, im “EDIT” – bzw. im zweiten Teil meines Beitrags – könnt ihr dann eine kleine Überraschung erleben, denn meine anfängliche Meinung musste ich – dank einer Internet-Recherche – doch ein klein wenig revidieren ;-) )

So sieht der Karton aus, in welchem die Box geliefert wurde:

IMG_4728           IMG_4730

Ich finde den Karton zwar recht einfach, aber trotzdem sehr ansprechend. Außerdem war ein nettes Kärtchen vom Fairy-Team beigefügt, welches sich für die Bestellung bedankt hat :) . Ich kann mir gut vorstellen, dass der Karton sowie das Kärtchen recycelbar sind,  was natürlich sehr gut zum Gesamtkonzept der Box passt!

Bevor ich euch die Produkte vorstelle, habe ich aber zwei Kritikpunkte, die ich gerne vorweg nennen möchte:

Zum einen fehlt ein kleines Kärtchen mit dem Inhalt der Box, also ein Kärtchen mit Produktbeschreibungen und -preisen. Ich finde solche Kärtchen immer sehr praktisch, denn so muss man nicht lange im Internet recherchieren, um herauszufinden, was das Besondere an dem jeweiligen Produkt ist, wie es anzuwenden ist, usw. und kann zudem gleich sehen, was die Produkte kosten (sollte man sie nachkaufen wollen).

Zum anderen waren in der Box überhaupt keine Originalgrößen bzw. ein “Hauptprodukt” enthalten. Probiergrößen sind zwar ganz in Ordnung, aber ich hätte es schon schöner gefunden, wenn zumindest ein Produkt  in Originalgröße in der Box gewesen wäre. 

So, jetzt habe ich aber genug gemeckert und möchte euch endlich den Inhalt der Box vorstellen, damit ihr euch eure eigene Meinung bilden könnt ;) :

Proben

In der Box befanden sich zwei Gesichtsmasken und eine Augenmaske von Cortry. Ich mag solche Produkte sehr gerne und freue mich immer über Masken :) . Soweit ich weiß, ist Cortry auch eine sehr gute Marke, die “Jahrtausende altes Wissen [chinesiche Naturheilkunde], hochwirksame Naturstoffe [Heilkräuterund moderne Technologie miteinander verbindet (Quelle: http://yang-cosmetics.de/)        

Enthalten war eine revitalisierende Gesichtsmaske,für den sofortigen, lang anhaltenden Frischekick bei müder, abgespannter Haut“. Zudem soll die Maske die Blutzirkulation aktivieren. (Quelle: http://shop.b-z-s.com)

Auch eine feuchtigkeitsspendende Gesichtsmaske war enthalten, dieideal bei trockener, gereizter Haut mit Spannungsgefühlen” ist. Sie “pflegt, erfrischt, beruhigt, glättet und versorgt die Haut mit lang anhaltender Feuchtigkeit“. (Quelle: http://shop.b-z-s.com)

Und nicht zu vergessen, eine revitalisierende Augenmaske. Sie erfrischt, beruhigt und revitalisiert müde, beanspruchte Augenlider und aktiviert die Blutzirkulation der Augenumgebung“. (Quelle: http://shop.b-z-s.com) 

Alle Masken von Cortry, sind 100 % TCM Vlies-Masken mit einer angeblich ca. 5 x höheren Wirkung als Creme-Masken. Zudem sollen sie  recht einfach und schnell in der Anwendung sein. (Quelle: http://yang-cosmetics.de/)

IMG_4733

Zudem war eine Melos Bio-Seife mit Sanddorn-Duft von Speick enthalten.  Naja, Seifen mag ich eigentlich nicht soooo wirklich gerne, da ich nicht genau weiß, was ich damit anfangen soll. Die Beschreibung von der Naturkosmetik-Firma “Speick”, hört sich aber ganz interessant an:  ”

“Die reinen Pflanzenöl-Seifen der Kollektion Melos Bio werden in bewährter Seifensieder-Tradition aus kostbaren, reinen Pflanzenölen hergestellt. Sie bieten ganz besonders hautmilde Waschpflege. Auch in kaltem oder lauwarmem Wasser schäumen die Melos Bio-Seifen sahnig und fein. Die Seifen enthalten eine pflegende Wachscreme, Kräuterzusätze und eine Duftkomposition aus reinen ätherischen Ölen. 100% frei von synthetischen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen und Rohstoffen auf Mineralölbasis“. (Quelle: http://www.speick.de)

IMG_4734

Eine minimini Fußcreme (10gr !) von Akzent … Kleiner hätte diese Probe auch wirklich nicht sein dürfen, sonst könnte ich nicht einen einzigen Fuß damit eincremen (und so groß sind meine Füße eigentlich gar nicht :-P ) … Ich würde wirklich gerne wissen, was die Originalgröße von diesem Produkt kostet (denn diese muss einen wahrlich königlichen Preis haben, um diese winzige Größe in der Box zu rechtfertigen ;-) )! Sorry für meinen Sarkasmus, an dieser Stelle – aber über die winzige Größe habe ich mich doch ein klein bisschen geärgert, wie ihr euch sicherlich schon denken könnt…

Das, was Akzent über diese Creme sagt, hört sich aber ganz gut an:

Das tägliche Wohlbefinden kann durch die pflegende und versorgende Creme gesteigert werden. Frische, Feuchtigkeit und fühlbar zarte Haut werden Sie überzeugen. Trockene, rissige und fahl aussehende Haut erlebt eine neue, nachhaltige Optik. Anwendung: Nach dem Duschen oder Baden an den Füßen leicht massierend auftragen. Durch die Reichhaltigkeit empfehlen wir die Foot Cream vor dem Anziehen etwas einziehen zu lassen”. (Quelle: http://www.akzent-direct-gmbh.com)

IMG_4735

Haarpflege von CMD – uiiiiiiiiiii, darauf freue ich mich besonders :-) . Ich benutze sehr gerne Haarpflege und mit 50ml kann man durchaus etwas anfangen ;) – zudem ist das Produkt 100% vegan und entspricht natürlich den Richtlinien zertifizierter Naturkosmetik.

CMD sagt über dieses Produkt Folgendes:

Diese Haarpflege wurde speziell für strapaziertes, trockenes oder krauses Haar entwickelt. Das Kokosöl schützt die Haare vor dem Austrocknen, pflegt sie intensiv und schenkt ihnen Glanz und Geschmeidigkeit. Einfach in die Spitzen einmassieren und Haarspliss, fliegende Haare oder ungebändigte Locken gehören der Vergangenheit an. Aufgrund der balsamartigen Konsistenz lässt es sich punktgenau auftragen und somit auch als Haarwachs verwenden“. (Quelle: http://www.cmd-natur.de)

IMG_4736

Als letztes Produkt befand sich eine Massagekerze von Lasavia (25ml) in der Box. Solche Produkte habe ich, ehrlich gesagt, noch nie ausprobiert. Ich glaube auch, dass es einfacher ist, eine Massagekerze zu zweit zu benutzen, lol ! Da ich allein bin … Naja, mal schauen, ob ich diese Kerze dennoch gebrauchen kann. Auf jeden Fall finde ich die Idee sehr schön, leider ist es wieder (nur) eine gaaanz kleine Größe !

Das, was Lasavia über diese Kerze sagt, ist für einen Single auch nicht wirklich gerade schön zu hören, aber – wie gesagt – die Idee (Kerze&Massageöl in einem Produkt)- gefällt mir:

Genießen Sie romantische Stunden und erholende Massagen zu zweit. Die handgefertigte Massagekerze von Lasavia sorgt mit warmem Licht und einem betörenden Dufterlebnis für pure Entspannung. Genießen Sie die wohltuende Pflege durch wertvolles Bio-Kokosöl und Aloe Vera-Extrakt. Die Kerze verströmt den angenehmen Duft kräftiger Fichtennadeln, würzigen Lavendels und frischen Rosmarins auf Basis holziger Zedernnote. Das Öl wird angenehm warm und lässt sich leicht mit sanften Bewegungen einmassieren”. (Quelle: http://www.lasavia.net)

Die Anwendung ist denkbar einfach:

Einfach die Kerze anzünden und das angenehm warme Öl mit sanften Bewegungen auf dem Körper des Partners verteilen“. (Quelle: http://www.lasavia.net)

Und einen Tipp bekommt man auch noch von Lasavia: 

Auch als pflegendes Körperöl anwendbar“.  (Quelle: http://www.lasavia.net)

Dank des Tipps weiß ich jetzt auch, wie ICH die Kerze anwenden werde ;)

FAZIT:

Ja, so sieht der Inhalt der allerersten Fairy-Box aus. Ich persönlich bin aber sehr zwiegespalten, was den Inhalt dieser Box anbelangt.  Einige Produkte fand ich SUPER, andere eher NAJA – zumindest vom ersten Eindruck (und meinem subjektiven Empfinden) her…Mal sehen, ob und wie sich meine Meinung ändert, wenn ich die Produkte getestet habe ;-)

Was mich aber wirklich gestört hat, war, dass man nicht darüber informiert wurde, dass der Versand der Boxen verspätet stattfindet. Ja, es handelt sich um die erste Box und die verspätete Lieferung hätte mich auch gar nicht so sehr gestört, wäre man darüber rechtzeitig informiert worden … Zudem finde ich es nicht sehr schön, dass nur kleine Probiergrößen in einer Box enthalten waren, die ganze 16€ gekostet hat… Andererseits sind die Produkte sehr interessant und gefallen mir – größenteils – ganz gut. Zudem finde ich das Konzept der Box sehr ansprechend! Ich gebe also der Box auf jeden Fall eine weitere Chance und bin jetzt schon sehr gespannt darauf, was sich das Fairy-Team für die nächste(n) Box(en) einfallen lässt:)

Was sagt ihr zu dieser Box? Habt ihr die Fairy-Box auch abonniert ? Wie gefällt euch die allererste Box ?

Ich freue mich über eure Kommentare :)

EDIT:

Ich muss mein Fazit ein wenig  (milde ausgedrückt, ein wenig) revidieren. Meine nächtlichen Recherchen brachten zu Tage, dass ausnahmslos alle Produkte tatsächlich keine Probiergrößen (bzw. Proben) darstellen, sondern in genau dieser Form und Größe käuflich erworben werden können:

Cortry – “Revitalisierende Gesichtsmaske” – 5,- EUR (1 Stück)

Cortry – “Feuchtigkeitsspendende Gesichtsmaske” – 5,- EUR (1 Stück)

Cortry – “Revitalisierende Augenmaske”  - 3,50 EUR (1 Stück)

Speick  - “Melos Bio-Seife” – 1,50 EUR (100 g)

Akzent  - “Foot Cream” – 2,45 EUR (10 g)

CMD – “Rio de Coco Haarpflege” - 7,70 EUR (50 ml)

Lasavia  - “Traumland – Massage Candle – Relaxing” – 5,95 EUR (25 ml)

Ich möchte mich somit beim Team von Fairy-Box entschuldigen, da mein erster Eindruck mich wirklich SEHR getäuscht hat (da wäre wirklich ein kleines Kärtchen mit Produktbeschreibungen, sowie -preisen äußerst hilfreich gewesen :-D ). Ich bin jetzt doch mehr als baff. Alle Produkte sind also in Originalgröße, bzw. einer kaufbaren Größe enthalten und die Box hat einen Gesamtwert von ganzen 31,10 EUR – WOW!!!

Was sagt ihr, wie war euer erster Eindruck? Habt ihr euch von den Größen der Produkte auch so täuschen lassen, wie ich es getan habe? Ich bin leider kein Experte im Bereich “Naturkosmetik”, aber wahrscheinlich sind Naturprodukte besonders ergiebig und daher erscheinen die Größen auch erst einmal recht klein. Da man aber vermutlich nur sehr wenig vom Produkt benutzen muss, um die “volle” Wirkung zu erhalten, kommt man doch länger mit den Sachen aus, als man glaubt ;)

Ich danke dem Team von Fairy für diese Box und freue mich über eure Kommentare :)

Bisouxxxx !

2 comments

  1. Pepsa 9. Juli 2013 at 11:48

    Also ich weiß nicht so recht… An sich hört sich “Fairy Box” für mich interessant an und auch das Motto “schuldlos schön” klingt gut. Allerdings haut mich die Umsetzung so gar nicht vom Hocker. Zumindest ein dekoratives Produkt hätte ich bei diesem Motto irgendwie erwartet.
    Den Karton mit dem Piep find ich ganz niedlich, hihi. Meinen Geschmack hätte die Box, bis auf die Seife, gar nicht getroffen. Ich bin mal auf die nächste gespannt! :)
    LG, die Pepsa

    • Lina 9. Juli 2013 at 12:08

      Liebe Pepsa,
      vielen Dank für deinen Kommentar :-) . Ich bin ganz Deiner Meinung. Das Konzept ist toll, die Umsetzung allerdings noch verbesserungswürdig. Ich hätte mir auch (mindestens) ein dekoratives Produkt erwartet^^ (es wird ja schließlich auch damit geworben). Ich denke aber, dass die nächsten Boxen viel, viel besser sein werden. Das Fairy-Team steht ja noch ganz am Anfang und muss wahrscheinlich noch viele Firmen mit ins Boot holen ;) .
      Auf die nächste Box bin ich auch sehr gespannt :-) und werde sehr gerne darüber berichten ;)

Leave a reply

captcha
Required fields are marked (*)

TOP