Estée Lauder: Day Wear Sheer Tint (Produkttest)

Estée Lauder: Day Wear Sheer Tint (Produkttest)

Hallo Beauties,

heute möchte ich Euch eine ganz besondere Gesichtspflege vorstellen, die ich im Rahmen eines Produkttests zugeschickt bekommen und bereits mehrere Wochen lang ausgiebig getestet habe. Das innovative Produkt stammt aus dem Hause Estée Lauder und trägt den Namen „Multi-Protection Anti-Oxidant Sheer Tint Release Moisturizer“.

Bild_1

Der Name mag zunächst recht lang erscheinen, übersetzt man ihn aber ins Deutsche ( ”Intensiv schützende, getönte Gesichtspflege mit Antioxidantien“), erkennt man, dass er das Produktversprechen preisgibt: „Langzeitschutz, reichlich Feuchtigkeit plus ultraleichte Tönung.“ (Quelle: http://www.esteelauder.de)

Estée Lauder schreibt über dieses Produkt, welches aus der Produktlinie „DayWear“ stammt, Folgendes:

„Diese einzigartige getönte Feuchtigkeitspflege verleiht jedem Teint ein gesundes, ebenmäßiges Aussehen und bringt Ihre Haut zum Strahlen.“ (Quelle: http://www.esteelauder.de)

Zudem bietet diese getönte Feuchtigkeitspflege „effektiven Schutz vor Anzeichen vorzeitiger Hautalterung“ indem sie „die Haut vor schädigenden Sonnenstrahlen mit einem umfassenden Sonnenschutzfilter“ schützt und „sichtbar die ersten Anzeichen von Hautalterung wie fahle Haut und feine Trockenheitsfältchen“ reduziert. (Quelle: http://www.esteelauder.de)

Klingt gut, nicht wahr? Das dachte ich mir auch und machte mich voller Freude ans Testen. Bevor ich Euch von meinen Erfahrungen berichte, möchte ich Euch aber etwas über meine Haut verraten: Ich bin ein  ”Blassnäschen”, das war ich schon immer. Leider ist der große Nachteil dabei, dass man schnell krank und vor allem sehr müde aussehen kann. Meine Haut verzeiht nichts, wirklich gar nichts. Jede Rötung, jede kleinste Unreinheit ist sofort zu sehen. Habe ich schlecht geschlafen, sieht man das natürlich auch sofort, da die Augenschatten auf blasser Haut sich besonders gut „abzeichnen“ (Kontrast und so…). Selbst die feinen Äderchen sieht man, da meine Haut nicht nur blass, sondern auch extrem dünn ist. Hinzu kommt noch, dass ich bereits ein Alter erreicht habe, wo die ersten Anzeichen der Hautalterung, wie feine Linien und kleine Fältchen langsam sichtbar werden… Daher war ich natürlich außerordentlich gespannt, ob diese Pflegecreme von Estée Lauder das halten kann, was sie verspricht (denn laut Produktversprechen, ist sie wie für mich gemacht ;) ).

Als ich die Creme aus der Tube herausdrückte, fiel mir als Erstes auf, dass die Creme weiß (!) war, ja genau, weiß, wie eine „normale“ Creme. Ich war etwas verunsichert, da ich getönte Pflege eigentlich „getönt“ kenne, also „farbig“ und nicht weiß. Etwas irritiert, betrachtete ich die Creme genauer. Beim genauen Hinsehen, konnte man kleine Kügelchen bzw.  Pünktchen in der Creme erkennen, die bräunlich oder gräulich wirkten. Beim Verreiben der Creme geschah etwas, was man nicht gut beschreiben kann, da man es am besten selbst erleben bzw. sehen muss.

Bild_CremeFarbe

Die Creme wechselt ihre Farbe von Weiß zu Gold und verleiht der Haut dadurch einen gesunden „Glow“, als wäre die Haut – wie sagt man so schön –  ganz zart von der Sonne geküsst worden. Da das Ergebnis recht „sheer“ (also durchscheinend) ist, erscheint die Haut optimiert, aber immer noch sehr natürlich, als hätte man einen Weichzeichner verwendet.

vorherVorher_2

nachhernachher_2

Wer sich Deckkraft von dieser Creme erwartet, wird allerdings (vermutlich) enttäuscht sein, denn sie optimiert zwar die Haut tatsächlich, indem sie ihr ein gesundes und strahlendes Aussehen verleiht, ersetzt allerdings kein Make-up bzw. einen Concealer. Diejenigen unter Euch, die sich hingegen ein natürliches Ergebnis wünschen und ein gutes Hautgefühl haben möchten, werden begeistert sein: Auf der Haut sieht und fühlt man die Creme nicht, da sie eine sehr leichte Konsistenz hat und dadurch recht schnell in die Haut einzieht. Zudem werden kleine Trockenheitsfältchen – durch den hohen Feuchtigkeitsgehalt – „aufgepolstert“ und die Haut erscheint ebenmäßiger, praller, frischer und ja, auch jugendlicher. Die goldige, durchscheinende Farbe der Creme, die sich durch das Verreiben auf der Haut entwickelt, scheint perfekt für alle Hauttöne geeignet zu sein und optimiert wahrscheinlich nicht nur helle „Blassnässchen“ wie mich, sondern auch passionierte Sonnenanbeterinnen (Estée Lauder empfiehlt die Creme für alle Hauttöne).

Dazu musst ich Euch eine Geschichte erzählen: Die Pflegecreme meines Freundes – jaaaa, er benutzt natürlich auch Cremes, obwohl er es vermutlich nie zugeben würde – war wohl leer und da er weiß, dass ich als passionierte Cremetante etliche Tübchen im Badezimmerschränkchen aufbewahre, hat er sich (ohne mein Wissen) ganz ungeniert daran bedient. Zufälligerweise fischte er wohl genau die Creme von Estée Lauder heraus… Dazu muss ich sagen, dass mein Freund einen völlig anderen Hautton hat (als ich), denn er ist eigentlich das ganze Jahr lang immer schön gebräunt. Als er nach Hause kam, erzählte er mir stolz, dass seine Arbeitskolleginnen ihm Komplimente gemacht hätten, er würde so frisch und erholt aussehen. Gleichzeitig gab er zu, meine Creme benutzt zu haben, die ich wohl ab jetzt mit ihm teilen muss darf ;) . Und die Moral von der Geschicht`: Eine gute Creme verschönert auch ein Männergesicht :D – hehe. Nee, was ich eigentlich damit sagen wollte, ist natürlich, dass die Creme sich tatsächlich recht gut den unterschiedlichen Hauttönen anzupassen scheint und damit auch dieses Produktversprechen erfüllt.

Zu erwähnen bleibt noch, dass die Creme einen mittleren Lichtschutzfaktor (SPF 15) besitzt und dadurch die Haut vor sonnenbedingter Hautalterung schützt. Aber nicht nur das, zusätzlich beinhaltet die Creme einen innovativen Komplex aus Antioxidantien, der freie Radikale (aggressive Moleküle) bekämpfen und dadurch die Haut vor vorzeitiger Hautalterung schützen soll. Dieser „Anti-Oxidant Complex“ besteht aus „weitverbreiteten Antioxidantien wie Alpha-Liponsäure, Kinetin, Vitamin C, Vitamin E, Coenzym Q 10 und Idebenonen“. (Quelle: http://www.esteelauder.de)

Josephine Esther Metzer, die Gründerin von der Marke “Estée Lauder”, soll selbst mal gesagt haben: „Ich möchte so vielen Frauen wie möglich zeigen, wie Sie nicht nur gut aussehen können, sondern wie Sie möglichst lange schön bleiben“. (Quelle: http://www.esteelauder.de)

Mit genau diesem Zitat möchte ich meinen Erfahrungsbericht abschließen, denn ich selbst bin von dieser getönten Tagespflege wirklich sehr begeistert. Allerdings möchte ich noch hinzufügen, dass in der heutigen Zeit nicht nur wir Frauen, sondern natürlich auch die Männer von den innovativen Produkten begeistert sein können und es natürlich auch sehr gerne dürfen ;-) . Daher freue ich mich, dass auch mein Freund diese Creme mag und meine Begeisterung dafür mit mir teilt! Wie sagt man so schön: „Geteilte Freude ist doppelte Freude“.

Habt Ihr die Creme schon probiert? Hat sie Euch auch so gut gefallen wie mir?

Ich freue mich auch Eure Kommentare, Anregungen und Tipps. Kritik ist natürlich auch immer erwünscht!

Einen schönen Tag Euch allen :)

Lina

P.S. Der Duft ist übrigens himmlisch. Die Creme riecht total lecker nach Gurke, was mich persönlich sehr anspricht :)

2 comments

  1. search engine 24. Juni 2014 at 09:05

    Wow, incredible blog layout! How long have you been blogging for?

    you make blogging look easy. The overall look of
    your web site is fantastic, as well as the content!

    • Lina 12. August 2014 at 19:30

      Thank you very much!

Leave a reply

captcha
Required fields are marked (*)

TOP